Textversion

Sie sind hier:

Bauwesen

Betreuungsrecht

Betriebswirtschaft/NKF/NKR

Elterngeld/Mutterschutz

Friedhofsrecht

Führungsfragen

IT/EDV

Liegenschaftsrecht

Jugendhilferecht

Ausländerrecht/Asylrecht

Ordnungsrecht

Personalwesen

Rechnungsprüfung

Rettungswesen/Feuerwehr

Soziale Sicherung (SGB I ... XII)

Steuern/Gebühren/Beiträge

Umweltrecht

Vergaberecht (VOB/VOL/VOF)

Verwaltungsrecht/BGB

Vollstreckung

Fachübergreifende Literatur

Suchen nach:

Einkaufen:

Merkzettel anzeigen

Warenkorb anzeigen

Zur Kasse gehen

Mein Konto

Allgemein:

Startseite

Erklärungen zu Links

Impressum

Kontakt

AGB und Verbraucherhinweise

Datenschutz

Hilfe

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

BW-S-019 Bilanzanalyse

2008 * 110 Seiten * 19,50 Euro * Autorin: Carmen Gnielka

Haushaltsrecht * Doppik * Beim Klick auf das Buch finden Sie Seminarhinweise -- >>

Carmen Gnielka: Bilanzanalyse als Informations- und Steuerungsinstrument im Neuen Öffentlichen Rechnungswesen. Möglichkeiten und Grenzen erfolgs- und finanzwirtschaftlicher Kennzahlen
KBW Fachbuchverlag und Fachbuchservice * 2008 * ca. 110 Seiten * 19,50 Euro
Bei der Reform des öffentlichen Rechnungswesens werden vielfach Anleihen beim Rechnungswesen der Privatwirtschaft gemacht. Die Rechnungen der Kernverwaltung werden dabei den Jahresabschlüssen privatrechtlicher Organisationen immer ähnlicher. Dadurch wird die Frage aufgeworfen, ob sich nicht auch das aus der Privatwirtschaft bekannte Instrument der Bilanzanalyse auf die neuen öffentlichen Rechnungen anwenden lässt. Dieser Fragestellung soll im Rahmen dieser Schrift nachgegangen werden. Neben die Frage nach der grundsätzlichen Übertragbarkeit der Bilanzanalyse tritt auch die Frage nach dem Nutzen dieses Instruments. Es wird daher untersucht, inwiefern finanz- und erfolgswirtschaftliche Kennzahlen zur Verbesserung der politischen Entscheidungsgrundlage beitragen können bzw. ob sie überhaupt für Informations- und Steuerungszwecke nutzbar sind. Es wird auch auf eventuell notwendige Modifikationen einzelner Kennzahlen eingegangen. Eine Betrachtung der Konzernabschlüsse bzw. der Abschlüsse der kommunalen Unternehmen erfolgt nicht. Der Hauptteil der Schrift ist in zwei theoretische und einen praktischen Abschnitt gegliedert. In Kapitel Zwei erfolgt zunächst eine ausführliche Darstellung der Reform des öffentlichen Rechnungswesens. Dabei geht es nicht nur darum, die inhaltlichen und formalen Neuerungen zu beschreiben, sondern es werden auch die Zusammenhänge mit dem und die Auswirkungen auf das Haushaltswesen sowie die Unterschiede und Gemeinsamkeiten sowohl mit dem „alten“ öffentlichen Rechnungswesen, als auch mit dem Rechnungswesen der Privatwirtschaft aufgezeigt. Insbesondere der Vergleich der privatrechtlichen Jahresabschlüsse mit den öffentlichen Jahresrechnungen ist für die Frage nach der Anwendbarkeit der Bilanzanalyse im kommunalen Sektor von Bedeutung. Dieser Frage und der Frage nach potentiellen Nutzern und Anwendern der Bilanzanalyse wird zu Beginn des dritten Kapitels nachgegangen. Danach werden die notwendigen Grundlagen, aber auch die Grenzen der traditionellen Bilanzanalyse dargestellt. Die Anwendbarkeit der Bilanzanalyse und die Übertragbarkeit der zuvor gewonnenen Erkenntnisse werden anhand des Jahresabschlusses der Gemeinde Hiddenhausen nachvollzogen.

 

19,50 EUR

Produkt-ID: BW-S-019  

Preis enthält 7% USt.

Sofort lieferbar  
 
Anzahl:   St